Herzhafte Rezeptideen für Häppchen & Snacks

"Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!" Viele Vorbereitungen sind in den letzten Wochen gelaufen und gemeinsam mit den Landfrauen Weilheim-Schongau geht es morgen gaaaaanz in der Früh nach Berlin. Dort präsentieren die Landfrauen in der Bayerischen Vertretung den "Milchfrühling in Berlin" mit vielen tollen Aktionen und köstlichen Häppchen. Ja, alle Rezepte sind von uns und werden morgen von vielen fleißigen Händen zubereitet. Logistisch gesehen der WAHNSINN, denn alle, aber auch alle Lebensmittel packen wir in den Bus, um am Donnerstag 200 Besucher mit den feinen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Klaro - die Rezepte gibt es dann auch bald bei uns auf dem Blog, hier schon mal ein Gruß aus unserer Fingerfood-Schmankerlküche, den wir Euch nicht vorenthalten wollen …

Wurstsalatröllchen

12 Scheiben Leberkäse
1 Zwiebel, 5 Essiggurken, 100 g würziger Käse
4 EL Schmand, 1 TL scharfer Senf, Salz, Pfeffer
etwas Kresse

Die Zwiebel schälen und mit den Essiggurken und dem Käse sehr fein schneiden. Vom Schmand 1 EL beiseite stellen. Zwiebel, Gurken und Käse mit Schmand und Senf mischen und pikant abschmecken. Die Mischung – sie sollte schön fest sein – wird auf die Leberkäsescheiben gestrichen. Dann aufrollen und 1 Std. kühl stellen. Vor dem Servieren, je nach Größe der Rollen halbieren oder dritteln. Auf jedes Röllchen einen Klecks Schmand und mit etwas Kresse geben.

Obatzda mit Topfen

3 Frühlingszwiebeln
100 g Romadur, 2 EL Butter, 100 g Topfen 20%
Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden. Den Romadur würfeln und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Butter und Topfen verrühren. Die Frühlingszwiebeln unterheben und pikant abschmecken.

Das Rezept zum Bärlauchobatzdn mit Paprika findet Ihr übrigens hier:  http://diehauswirtschafterei.de/baerlauch-jung-wild/