Rezeptideen mit Frischkäse

Hurra, jetzt dürfen wir Euch alles verraten ... Letztes Jahr im Sommer war ein Team des Magazins LandIDEE einen ganzen Tag da und hat uns und unsere Rezeptideen zu Frischkäse fotografiert. Uuuund jetzt ist es soweit!!!
In der aktuellen Ausgabe 03/2017 der LandIDEE sind wir drin!
Als erstes stand das Fotoshooting mit unseren Kühen auf der Wiese an. Wir können Euch sagen, es gibt echt einfacheres, als unsere Kühe mit auf das Foto zu bringen. Denn sie sind zwar super neugierig, sollten aber gleichzeitig mit uns in die Kamera blicken und auf keinen Fall wackeln. Was in Anbetracht der heißen Temperaturen und der vielen Fliegen echt nicht leicht war. So nach einer guten Stunde kamen wir zurück und dann ging‘s erst richtig los.

Frischkäse selbstgemacht? Kein Problem!

Zuerst zeigten wir, wie man selbst Frischkäse machen kann. Was für uns natürlich einfach war, denn die Milch kommt schließlich ganz frisch aus dem Stall. Später wurde gerührt, geschnippelt, gewälzt und gemeinsam mit der Redakteurin Kati Hofacker setzten wir alles in Szene. Da es ein Sommerthema ist, wurde natürlich alles auch draußen fotografiert. Passt genau auf – einmal haben wir unsere T-Shirts samt Jeans an, dann wieder etwas anderes ... Denn auch wenn ihr unsere Köpfe nicht immer seht, es ist immer eine von uns! Tja, kochen für die LandIDEE dauert einen ganzen Tag, denn so ein Foto ist ja nicht einfach schnell geknipst, sondern die Gerichte werden einmal da und einmal dort fotografiert. Echt von Vorteil war, dass wir nur ein warmes Essen mit Frischkäse hatten, denn warme Gerichte sind immer schwieriger zu fotografieren.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns einfach riesig über den tollen Bericht in der LandIDEE – an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Redakteurin Kati Hofacker und Fotografin Birgid Allig. Übrigens, anscheinend ist es bei uns ganz besonders schön, denn kürzlich war das Team wieder da und wir haben gemeinsam ein tolles Weihnachtsmenü gekocht. Mehr dürfen wir aber noch nicht verraten.

Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.