Gut geplant ist fast gebacken …

Dienstag, 11.04.17
Am Vormittag erreichte uns ein Anruf von Antenne Bayern, ob wir ein Rezept für ein Osterlamm parat hätten. Welche Frage ;)) – aber sicher hatte Silvia das. Denn ein Osterlamm gehört zu Ostern wie Plätzchen zu Weihnachten. Alles klar, sie melden sich wieder. Um 13 Uhr klingelte wieder das Telefon, ob Silvia denn am Donnerstag eventuell kommen könnte, sie haben eine Küche und sie müsste fast nichts mitbringen. Also diese Aussage hat Silvia schon öfter gehört und gleich gesagt, sie bringt ihre Sachen lieber mit. Weiter hieß es, es sei fast sicher, aber sie melden sich nochmal…

"Gut, grübel, grübel. Man hat ja so einen gewissen Ehrgeiz und meine Lammform ist nun auch schon 23 Jahr alt. Also ich ins Auto und ab zum nächsten Geschäft. Stellt Euch vor, sie hatten noch eine einzige Form, da haben 2,5 l Platz, was ja fast schon ein Turbolamm ergibt – übrigens ein 3 D-Lamm :). Ok, da ich ja noch nicht endgültig wusste, ob ich nun kommen soll oder nicht, dachte ich mir, ich warte mit dem Probebacken noch ab. Sollte es nicht klappen, dann kann ich die Form immer noch umtauschen. Außerdem stand am Dienstag noch ein Kochkurs an ... Nun, auf dem Weg zum Kurs kam die Nachricht, ich solle doch bitte kommen.
Normalerweise dauert so ein Kurs immer bis kurz nach 21 Uhr! Aber nicht am Dienstag – da haben wir uns so verratscht, dass es 22:30 Uhr war, bis ich wieder zu Hause ankam. Dann ging es gleich noch ans Backen, denn irgendwie kam mir diese Lammform doch etwas spanisch vor ;). Ich hatte recht, als ich um 23:30 Uhr die Form löste, dachte ich mir, na ich weiß nicht so recht ... Das hättet ihr sehen müssen: Der Kopf kippte immer so leicht nach unten und außerdem war die Backzeit für das Backen bei Antenne Bayern viel zu lang. Grübel, grübel ... So geht das nicht, ich bleib bei meiner bewährten Lammform."

Mittwoch.12.04.17
"Wie jeden Tag klingelt um halb sechs der Wecker, denn es heißt bei uns tagtäglich Kühe melken. Da ich ab 9 Uhr den ganzen Tag Termine hatte, hieß es gleich nach der Stallarbeit nochmal ein Lamm backen. Zum einen musste ich ja die Mengen runterrechnen, da ich normalerweise aus dem Teig immer auch noch Hasen und Muffins backe. Zum anderen war mir völlig klar, dass wir ein fertiges Lamm für diese Aktion bei Antenne Bayern brauchen.
Alles hat geklappt und ab 9 Uhr war ich bis 17 Uhr unterwegs und nicht mehr erreichbar. In dieser Zeit hatte ich auch null Empfang, aber dann, als es wieder soweit war, Mails und Whatsapp-Nachrichten von Antenne Bayern. Ja, ob ich noch Deko mitbringen könnte und ob ich bereits um 7 Uhr morgens da sein könnte und und und ... Also ab in den Supermarkt, denn irgendwie war das Glöckchen für das Lamm vom letzten Jahr verschwunden. Zum Glück gibt es ja die feinen Schokohasen mit dem Glöckerl dran (mein Mann hat sich über die 200 g köstliche Schokolade auch gefreut ;). Schokoeier für die Deko mussten auch noch in den Einkaufskorb. Dann stand noch ein Termin an und glücklich um 20 Uhr ging es nun ans Blumen und Zweige abschneiden. Wie praktisch, dass wir alles im Garten haben. Zwei kleine Gestecke in Goldrandtassen anfertigen und dann hieß es alles einpacken. Ich weiß, Lamm backen hört sich ich auf den ersten Blick nach nicht besonders viel an, daher schreibe ich Euch mal auf, was denn alles in den Kisten war:

Backkiste
Lammform, Butter und Krepp zum Einfetten, Semmelbrösel für die Form, Lammfähnchen, Glöckchen, Nelken für die Augen, Servietten
Eier, Puderzucker, Vanillezucker, Eierlikör, Öl, Mehl, Backpulver, Waage, Teigschüsseln, Teigschaber, Handrührgerät, Kuchenplatten, Sieb, Teller, fertig gebackenes Lamm. Alle Zutaten natürlich in kleinen Dosen verpackt.

Deko-Kiste
Goldrandtassen, frisch mit Blumen und Zweigen verziert, Schokoeier, ausgeschmückte Eierschachtel, extra Blumen, falls die gesteckten verwelkt sind, österliche Tischdecke, Osterkerze."

Donnerstag, 13.04.17
"Um 4:45 Uhr klingelte der Wecker, zum Glück hat sich meine große Tochter bereit erklärt, bevor sie zur Arbeit fährt, für mich in den Stall zu gehen. Um halb sechs ging es ab ins Studio zu Antenne Bayern. Dort wurden wir um 7 Uhr von Amelie vom online-Team empfangen. Es ging gleich zum Ort des Geschehens, der Küche. Da wusste ich, dass ich recht gehabt hatte, alles mitzubringen :))). Aber das Team war super nett und gemeinsam haben wir einen guten Platz gesucht, weil die Back-Aktion sollte auch mitgedreht werden. Ratz-fatz war es kurz vor 7 Uhr und Indra, die Wetterfee von Antenne Bayern, gesellte sich dazu. Sie sollte die ganze Aktion begleiten. Beeindruckend war, wie sie die Wettervorhersagen, ohne sie irgendwo abzulesen, vortrug. Dann wurde gerührt und live erzählt, wie das Backen denn geht. Gleichzeitig musste ich darauf achten, dass das Lamm rechtzeitig in den Ofen kommt, denn die Planung war ja, dass Leiki es noch probieren kann. Nun, es war echt eine Punktlandung ... Auf die Minute kam das Lamm aus dem Ofen, es ließ sich zum Glück lösen und sofort mit Puderzucker bestäubt, Fahne rein, Nelken für die Augen, Glöckchen um den Hals und dann liefen wir im Sauseschritt in den 2. Stock hoch, rein ins Studio und eine Minute später verkosteten die beiden das Lamm und waren begeistert ...

Für die anschließenden Fotos kam dann das „Notfall-Lamm" zum Einsatz, wir richteten alles schön österlich her. Das Ergebnis seht ihr ja auf dem Bild.
Dann wieder alles einpacken, anschließend bekam ich noch von Volontärin Amelie eine kleine Führung und mit einer Tasse Kaffee versorgt ging es ab nach Hause."

Samstag, 15.04.17
"Wir brauchten ja nun auch noch für uns ein Osterlamm, also backte ich das vierte Lamm seit Dienstag und damit ich dieses 3 D-Teil nicht umsonst gekauft habe, füllte ich diese Form kurzerhand mit Leberkäsebrät und beim Mittagessen waren alle begeistern von dieser Idee."

Tagged on:     

2 thoughts on “OSTERLAMM backen bei Antenne Bayern

  • 06/05/2017 at 12:35
    Permalink

    Vielen Dank, für diesen super Beitag! Ihr habt mir wirklich sehr weiter geholfen! Macht weiter so.
    Lieben Gruß
    Thomas

    • 06/05/2017 at 16:24
      Permalink

      Hey Thomas, lieben Dank für Dein Feedback!!! Viele Grüße uns uns 3en ;)

Comments are closed.