Wintergemüse Vielfalt
Total regional – Wintergemüse hat Saison



Wusstet Ihr, dass es 20 Wintergemüsesorten gibt, die uns bestens mit allen Nährstoffen versorgen, die wir brauchen? Egal ob eine knallrote Rote Bete, ein knackiger Krautkopf, krachend-orange Gelbe Rüben, würziger Meerrettich, grasgrüner Rosenkohl oder feiner Feldsalat – all diese wunderbaren Sorten und noch viele mehr bietet uns die kalte Jahreszeit. Das Beste daran ist: Das Gemüse hat keine weiten Wege hinter sich, wird reif geerntet und lässt sich noch dazu wunderbar lagern. Außerdem kennt die Vielfalt der Zubereitung dieser heimischen Köstlichkeiten keine Grenzen.

Märchenhafte Rezeptideen

Wir wurden vom KErn (Kompetenzzentrum für Ernährung) und dem bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beauftragt, eine Broschüre rund um das Wintergemüse zu erstellen. Als unser Vorschlag, das ganze Thema mit Märchen in Verbindung zu bringen, sofort mit Begeisterung angenommen wurde, legten wir los. Denn das war ein märchenhaftes Traumthema für uns. Zu einem Rezepte zu kreieren, die einen Zusammenhang mit Aschenputtel, Dörnröschen, Schneewittchen, … haben und die vor allen Dingen schmecken! Zum anderen konnte wir uns grafisch voll entfalten ;) Die Broschüre wird bei der Eröffnung der Wintergemüsesaison am 30. und 31.Oktober am Viktualienmarkt vorgestellt, alle Infos findet ihr hier. Dreimal dürft ihr raten, von wem die Kostproben sind, die an den beiden Tagen verteilt werden :)

Mehr Info’s findet Ihr auf der Seite vom Bayerischen Bauernverband: KLICK zur Wintergemüse Aktion

Und weil ihr Fans unserer Seite seid, dürft Ihr auch als Erste die komplette Broschüre hier ansehen:

wintergemuese_broschuere