ORLA - 22. Oberlandausstellung / Weilheim

Bald ist es soweit und die 22. Orla öffnet von Mittwoch, 02.10. bis Sonntag, 06.10.2019 ihre Pforten – und WIR sind wieder mitten drin in der Halle R. Keine Sorge, die Hallen gehen nicht von A bis R, sondern das R steht für Regionalität und damit ist die ganze Halle voll. Egal, ob die Offmühle aus Sindelsdorf, das Käseglück aus Wielenbach, das Brauhaus aus Schongau oder der Hofladen Dittrich, (und natürlich noch viele mehr), alle stehen für köstliche regionale Spezialitäten. Natürlich darf ein feines Bauernhofeis, Kräuteriges aus Danielas Kräutergarten oder Süßes aus dem Honigdorf Seeg nicht fehlen. Kuscheliges gibt es beim Saliter Alpakahof, denn am Samstag und Sonntag kommen extra Alpakas zum Anfassen zur Messe.

Aktionstage auf der ORLA in Halle R

Wir ziehen die Fäden rund um die Organisation. Gemeinsam haben wir uns einen Getreidetag am 04.10. und einen Kartoffeltag am 05.10. einfallen lassen. An diesen Tagen gibt es an fast allen Ständen besondere Schmankerl ums Getreide oder die Kartoffel. Am Samstag kommt extra Kartoffelbauer Andreas Hatzl vom Netzwerk „Unser Land“ aus Olching angereist und erklärt alles zur tollen Knolle. Voll gespannt sind wir schon auf das Kartoffelbier des Schongauer Brauhauses, das extra für diesen Anlass gebraut wurde.

Feine Schmankerl, Kaffee und Kuchen bei der Hauswirtschafterei

Wir sind natürlich mitten drin und haben selbstverständlich unsere Bücher dabei. Außerdem gibt es an unserem Stand feine Schmankerl aus unseren Büchern, an gscheidn Kaffee sowie Kuchen. Eines darf auf keinen Fall fehlen – unser heiß begehrter Kaiserschmarrn. Natürlich gibt es auch Kostproben aus unserem Rezeptfundus. Bei uns könnt Ihr einfach genießen, nebenan ein Glaserl Bier trinken oder ein feines Stückerl Käse vom Käseglück aus Wielenbach verkosten. Auch der feine Speckstand Gamper bereichert das Angebot.

Finale Wettbewerb »Alle lieben Omas Kuchen«

Bis dahin heißt es jetzt aber erst einmal, das halbe Lager ausräumen, alles zur Messe fahren, schleppen, aufbauen, einkaufen, kochen, backen und vorbereiten, vorbereiten. Wir freuen uns riesig, wenn Ihr bei uns vorbeikommt! Wir sind alle drei an allen fünf Messetagen vor Ort. Ein absolutes Highlight ist gleich am ersten Tag, wenn das Finale von „Alle lieben Omas Kuchen" stattfindet. Auch die Jury blickt ganz freudig auf diese geniale Verkostung und da werden auch sicher einige Kostproben an unsere Besucher verteilt werden.

Für alle, die es nicht nach Weilheim schaffen, haben wir natürlich noch ein Schmankerlrezept aus unserem Hüttenkochbuch:

HÜTTENSCHMANKERL

2–3 Knoblauchzehen, 100 g gemischte Pilze, 2 Frühlingszwiebeln, 1 EL Rapsöl
75 g Camembert, 100 g Frischkäse, 75 g geriebener Emmentaler, Salz, Pfeffer
1 EL Petersilie
1 Alpenstangerl (Hüttenbuch Seite 12) oder Roggenbaguette

Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen, die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Beides klein schneiden. Knoblauch, Pilze und Frühlingszwiebeln im heißen Öl anbraten und abkühlen lassen.

Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken. Frischkäse, Emmentaler und Gemüse-Pilzmischung unterrühren und würzen.

Das Alpenstangerl/Roggenbaguette in Stücke schneiden und diese quer halbieren. Mit der Käsemasse bestreichen und 10 Min. bei 220 °C (200 °C) überbacken.

Tagged on: